LF 8/6

Florian Bärnau 48/1Das LF 8/6 stellt die ideale Ergänzung zu unserem LF 16/12 dar.

Die Beladung ist in weiten Teilen mit der des LF 16/12 identisch, womit auch dieses Fahrzeug als Erstangriffsfahrzeug genutzt werden kann.

Unser LF 8/6 ist aufgrund seiner umfangreichen Beladung zu Großschadenslagen in den Katastrophenschutzzug des Landkreises Tirscheneuth eingegliedert und kann im KatS-Fall bayern- und auch deutschlandweit eingesetzt werden.

 

Hier zur Beladeliste des LF 10/6 nach neuer Norm, der auch dieses Fahrzeug in allen Punkten entspricht, teilweise sogar übertrifft.

Florian Bärnau 48/1Höherwertig zur NORM DIN 14530 Teil 5, Ausgabe 12/2002 LF 10/6 wurde in unserem LF folgendes verlastet:

Spreizer SP 45 anstelle eines SP 30
Turbotauchpumpe und Hochwasserpumpe anstelle einfacher Tauchpumpe
Lichtmast anstelle nur Beleuchtungssatz

Zusätzlich zur Norm:
Sprungretter System Lorsbach
Chemikalienschutzanzüge Klasse 1
Hebekissensatz
Drucklüfter
Kaminkehrerwerkzeug


Daten und Fakten:

Florian Bärnau 48/1Funkruf: Florian Bärnau 48/1 (Seit 01.04.2015 im Rahmen der Digitalfunkumstellung "Florian Bärnau 42/1")
Hersteller/ Aufbau: IVECO/ Magirus
Baujahr: 2000
Besatzung: 1 Fahrer/ 8 Besatzung
Gewicht: 10 Tonnen
Antriieb: Allrad
Sonderausstattung: Allrad, Schleuderketten, Frontblitzer, Wassertank 600 Liter
Umfangreiche Beladung zur Wasserförderung über lange Wegstrecken

  • Tragkraftspritze Rosenbauer FPPN 10/1000
  • Hydraulischer Rettungssatz mit Rettungsspreizer, Rettungsschere, Rettungszylinder
  • Satz Hebekissen Vetter Niederdruck
  • Schmutzwassertauchpumpe/ Hochwasserpumpe System Chiemsee
  • Sprungretter System Lorsbach
  • Drucklüfter
  • Chemikalienschutzanzüge
  • Lichtmast
  • 4-telige Steckleiter
Diese Website benutzt Cookies, Benutzertracking und Google-Fonts. Wenn Sie die Website weiter benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ok